Erotische Fotos: zu welchem Zweck?

Erotische Fotos

Aktfotos sind alles andere als ein Bild, das die Perversion widerspiegelt! Aktfotos sind sogar von künstlerischen Aktfotos abgeleitet, die früher entweder durch Gemälde oder Skulpturen auffielen. In dieser zeitgenössischen Epoche hat auch der künstlerische Akt eine große Entwicklung durchgemacht, vor allem dank der Technologie. Aber warum erotische Fotos machen?

Für eine Überraschung

Erotische Fotos

Die beste Art und Weise, unseren Partner zu seinem Geburtstag oder einem anderen Ereignis zu überraschen, besteht darin, ihm ein außergewöhnliches Geschenk zu machen, das nicht alltäglich ist: das berühmte erotische Foto.

Für ein unartiges Spiel

Erotische Fotos

Das Spielen erotischer Spiele ist eine der besten Möglichkeiten, Ihr Sexualleben aufzupeppen. Es ist möglich, erotische Bilder auf der Grundlage von Spielen zu machen, zum Beispiel erotisches Schießen. Dieses Spiel besteht darin, Fotos vom Typ “der Fotograf und das Modell” zu machen. Vergessen wir nicht, dass es nicht unbedingt die Frau ist, die das Modell ist. Ein weiteres Beispiel ist die Sexpainting. Dieses Spiel besteht darin, das Porträt Ihres Partners zu zeichnen (wie Jack und Rose in Titanic); es erfordert kein außergewöhnliches Talent, und es ist genau der Hauch von Humor, der für dieses Spiel notwendig ist.

Begehren wecken

Erotische Fotos

Ein einfaches Foto kann mehr Eindruck machen als ein langes Video, denn auf einem erotischen Foto sind Geheimnis und Provokation am beliebtesten, was zu einem großen sexuellen Verlangen nach der Person führt, die das Foto betrachtet. Aber nochmals: Verlangen = erhöhte Libido. Auf der anderen Seite wecken erotische Fotos nicht nur Begehrlichkeiten, sie können auch die sexuelle Bindung zwischen 2 Personen stärken, denn es ist die gemeinsame Intimität, die irgendwie ein großes Vertrauen in den jeweils anderen zeigt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.