Das Tagebuch eines Cam-Girls, das ein Doppelleben führt

Cam-Girls das ein Doppelleben führt

Mein Name ist Alexe, in der Web-Cam-Chat-Welt bin ich als Diana lex bekannt. Ich habe diesen Job aus einer Laune heraus gemacht. Meine Ex war zu besitzergreifend, sie ließ mich keine sexy Outfits tragen, aber wie jede Frau würde ich mich gerne schön, sexy und begehrt fühlen. So habe ich also gekippt. Um zu rebellieren, beschloss ich, mich mit einer Webcam zu zeigen. Er hat es sehr schlecht aufgenommen und wir haben uns getrennt. Und ich sagte zu mir: “Schade für ihn!

Abgesehen davon hat mich das Cam-Girl-Dasein schon immer fasziniert. Ich habe eine Freundin, die diesen Job macht, und wenn sie mir von ihrem Alltag erzählt, habe ich mir im Kopf gesagt: “Das muss ich auch mal ausprobieren”.

Mein Live-Cam-Debüt

Als ich meine Freundin fragte, wie man ein Cam-Girl wird, sagte sie, es sei ein ziemlich anspruchsvoller Job. Es reicht nicht aus, nur schön und sexy zu sein, man muss sich auch bewegen können und verschiedene Sexualpraktiken kennen. Um ihre Leistung zu erreichen, bat ich einen befreundeten Fotografen, mir zu helfen. Er hat mir dann die Gesten beigebracht, die ich machen musste, um hinter einer Kamera sexy auszusehen. Wir haben sogar einen Probelauf zusammen gemacht. Er gab vor, der Kunde zu sein und ich gab vor, das Cam-Girl zu sein. Am Anfang sagte er, ich sei ziemlich lahm. Dann hat sie mir mehrere Wochen lang beigebracht, unanständig und schmutzig zu sein. Und danach war ich endlich bereit, in dieses Geschäft einzusteigen.

Als ich mich auf einer Website beworben habe, wurde ich schnell eingestellt.

Aber als ich meine ersten Shows gemacht habe, habe ich nicht erwartet, dass es so komplex sein würde. Jeder Mann hat seine eigenen Fantasien. So bin ich zum Beispiel während der ersten Show gezwungen, eine Doppelpenetration zu machen. Und bei der zweiten hat mich der Mann aufgefordert, meine Muschi mit dem Fuß zu reiben. Es war also ziemlich schmerzhaft, weil ich manchmal unmögliche Dinge tun musste. Zeitweise war ich auch Beleidigungen und unangemessenen Kommentaren ausgesetzt wie “Schnell, meine kleine Schlampe, schieb dir den Hasen in den Arsch” oder “Hey, Hure, komm und lutsch meinen Schwanz”…

Ich hätte fast aufgegeben, aber ein sehr erfahrener Kollege hat mich beruhigt. Sie sagte mir, wenn ich auffallen wolle, müsse ich einen Charakter annehmen. Ich habe diesen Vorschlag auf der Website eingereicht, an der ich arbeite. Sie weigerten sich, denn da ich ein passives und schüchternes Mädchen bin, ziehe ich viele perverse Männer an und es zahlt sich für sie aus. Ich habe noch einmal mit meiner Kollegin gesprochen und sie sagte, ich solle es nicht tun, denn fast alle Hostessen bei uns akzeptieren keine Kunden, die ihnen gegenüber zu aggressiv und respektlos sind.

Ich habe dann beschlossen, die Arbeit mit der Website einzustellen. Und da habe ich die Figur der Diana Lex erschaffen.

Ich habe rote Perücken gekauft…

Diana Lex, die von mir geschaffene Figur, ist ein gut ausgestattetes rothaariges Mädchen. Libertin und frech, Diana Lex ist auch ein geheimnisvolles Mädchen, das sowohl unterwürfig sein kann, aber auch dominieren kann. Wenn ich in die Haut von Diana Lex schlüpfe, setze ich eine rote Perücke auf. Ich habe mehrere davon gekauft, denn je nach Stimmung meiner Figur hat sie mal kurze und mal lange Haare.

Um besser aufzufallen, beschloss ich, mich auf redhead.cam zu bewerben. Es ist eine Seite, auf der alle Cam-Girls rothaarig sind. Und praktischerweise war er auf der Suche nach einer deutschen rothaarigen Hostess. Und es hat gut gepasst, weil ich fließend Deutsch spreche. Also dachte ich mir, dass mein Studium der Angewandten Linguistik jetzt nützlich sein würde. Nach einem kurzen Vorsprechen und einem Test meines deutschen Akzents wurde ich von der Seite rekrutiert. Ich war dann sehr begierig darauf, den Charakter von Diana lex auf ihrer Seite zu spielen.

Ich war dann ein professionelleres Charme-Modell geworden.

Von den ersten Momenten an, in denen ich mich in Diana Lex hineinversetzt habe, habe ich sofort Männer angezogen, vor allem deutschsprachige Männer. Aber dieses Mal war ich professioneller. Ohne die Atmosphäre zwischen mir und meinem Kunden zu zerstören, biete ich ihm zunächst einmal ein wenig menschlichen Kontakt an. Nicht so wie früher, also ich fange nicht gleich an, Erotikshows zu machen und höre auf den Befehl der Person hinter der Kamera. Und es funktioniert gut, denn wenn meine Fans mich heutzutage ansprechen, sind sie immer sehr höflich und zögern nicht, mir ein kleines Kompliment zu machen, bevor sie handeln. Von meiner Seite aus, als Geste des guten Willens, frage ich sie, was sie wollen. Diana Lex ist offen für jeden Vorschlag, aber vor dem Spiel muss der Mann sie als Person respektieren. In der Tat, wenn wir für einen intensiven sexuellen Moment weg sind, hat mein Kunde das Recht, fast alles zu tun und mich wie eine kleine Schlampe zu behandeln.

Ich habe Kunden, mit denen ich mehr als nur intime Beziehungen pflege.

Da Diana Lex eine sehr starke Persönlichkeit hat, möchten manche Männer mehr mit ihr plaudern als Sex haben. Viele von ihnen tun das. Zum Beispiel gab es einen Mann, der eine Beruhigung brauchte. Während der Show haben wir nur geredet. Dann fragte er mich, ob er mir sein Geschlecht zeigen könne. Ja, natürlich habe ich das gesagt! Dann stellte er mir die folgende Frage: “Habe ich einen kleinen Penis?”. Um ehrlich zu sein, war die Größe des Penis dieses Kerls nicht im Durchschnitt, aber um ihm zu gefallen, sagte ich das Gegenteil. Und er ist nicht der Einzige, ich habe viele Kunden, die mir oft Fragen über ihren Sex stellen, wie “wie gefällt dir mein Schwanz? “, ” mit meinem Schwanz wäre ich in der Lage, eine Frau zum Kommen zu bringen “… Manche Männer fragen mich auch manchmal, ob sie nicht zu altklug sind, ob sie wissen, wie man ein Mädchen anmacht…

Wie gehe ich mit Alexe und Diana Lex um?

Am Set bin ich Diana Lex und im Alltag bin ich einfach Alexe. Und es ist überhaupt nicht kompliziert. Wenn ich Alexe bin, bin ich ein normales Mädchen, ohne viel Aufhebens. Außerdem habe ich sogar einen Mann und er weiß, was ich mache. Im Gegensatz zu meinem Ex unterstützt er das, was ich tue. Und damit Sie sich besser fühlen, wenn es um Sex geht, verhalten wir uns auch wie normale Menschen. Es ist Diana Lex, die die unanständige, nuttige Frau ist, aber nicht Alex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.